DRK  Ortsverein  Osterholz-Scharmbeck e.V.

 

Vorstand

Impressum

Frauentreff

Altenarbeit

Bereitschaft

Blutspende

Basargruppen

Jugendrotkreuz

DRK Landesverb.

DRK Deutschland

DRK Kreisverband Osterholz

Behindertengruppe

Blutspendetermine 2017
   Montag 25 und Dienstag 26. September  
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Jacob-Frerichs-Straße 1 (Stadthalle), Osterholz-Scharmbeck
 
 
 
 

DRK Frauentreff

  Mittwoch 19. September 2017, 19.00 Uhr     

im "Fidelio",  Bahnhofstr. 30

27711 Osterholz-Scharmbeck

 

13. Publica am Wochenende in Osterholz-Scharmbeck

Die Basargruppe des DRK-Ortsvereins Osterholz-Scharmbeck zeigt selbstgemachte Handtücher, Decken, Tiere und allerlei mehr. Foto: de Haan

 

        

 Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war erneut zwei Tage für eine Blutspende-Aktion

                                                          des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)  geöffnet

FOTO: NICOLE DE HAAN

 

 

Die 20-jährige Vanessa Lösche gehörte zu den Teilnehmern des zweiten Blutspende-Aktionstags des Deutschen Roten Kreuzes. Sie zeigte mit Stolz ihren Blutspende-Ausweis.

Osterholz-Scharmbeck. Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war erneut zwei Tage für eine Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geöffnet. In diesem Jahr war es der zweite Termin. Insgesamt 248 Spender hatten sich bereits am ersten Tag daran beteiligt. Darunter waren 13 Erstspender, wie Hans-Werner Tietjen, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Osterholz-Scharmbeck, auf Nachfrage der Redaktion erläutert. Tietjen zeigte sich auch für den zweiten Öffnungstag optimistisch. „Wir rechnen mit genauso vielen Menschen, plus minus 20.“

 

Herzmassage und Mund-zu-Mund-Beatmung

DRK-Ortsverein Osterholz-Scharmbeck hilft Flüchtlingen mit Erste-Hilfe-Kursus

Auf sich aufmerksam machen, sichtbar sein, das sollen die Teilnehmer bei den Erste-Hilfe-Kursen von Ulrike Peckruhn vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), normalerweise lernen. Für den sechsstündigen Kursus im Haus der Kulturen musste die Ausbilderin allerdings völlig umdenken. Denn die zwölf Teilnehmer waren Menschen, die aus Gegenden nach Deutschland gekommen sind, die nicht unbedingt sicher sind. Aus Syrien oder den Balkanländern zum Beispiel. „Eine Warnweste ist nicht unbedingt angebracht, wenn ein Scharfschütze im dritten Stock sitzt und auf einen zielt, oder wenn man sich vor Rebellen verstecken muss“, versuchte Peckruhn sich in die Lage der Flüchtlinge zu versetzen.

Der Kursus wurde vom DRK-Ortsverein Osterholz-Scharmbeck initiiert und finanziert. „Wir wollen unseren Teil zur Willkommenskultur beitragen“, sagte Brunhilde Rühl, stellvertretende Ortsvereins-Vorsitzende.


€ 1000,00  Für die Lebenshilfe

Die lebenshilfe-Bereichsleiterin der Familienunterstützenden Dienste, DörtheTaubel (im Sessel) freute sich gestern über eine Spende der Basargruppe Ü40 des DRK-Ortsvereins Osterholz-Scharmbeck mit DRK-Ortsvorsitzendem Carsten Koglin, Brunhilde Rühl, Elke Ellmers, Ingrid Wittvogel, Christel Schmidt, Kerstin Reysen, Ulrike Cordes, Lebenshilfe- Geschäftsführer Olaf Bargemann und Inge Behrmann (von links)

 Foto: Jelena-Katherina Sander

Jahreshauptversammlung DRK-Ortsverein OHZ 27 Mai 2015

Supertolle Facebooksite der DRK Bereitschaft Osterholz

 

 

 

 

 

 

DRK Bereitschaft Osterholz e.V  

     Gemeinnützige Organisation

 

Über 2000 Blutspender, Tausende Einsätze der Bereitschaft, viele Aktionen der Basargruppen und des Jugendrotkreuzes: dies ist nur ein Teil der Bilanz des Ortsvereins Osterholz-Scharmbeck des Deutschen Roten Kreuzes 2014. Grußworte auf dieser Jahreshauptversammlung sprachen heute Abend der stellvertretende Bürgermeister Klaus Sass und der Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes Osterholz Marcus Oberstedt.